Herzlich Willkommen!!!

Wenn die Fragen heikel werden… oder: Was ist Sexualpädagogik?

Sexualpädagogik beschäftigt sich nach wie vor mit der Beantwortung sogenannter heikler Fragen. Es geht um die Vermittlung des Themas Sexualität und ebenso um die pädagogische Arbeit zur Vermeidung ungewollter Schwangerschaften, sexuell übertragbarer Krankheiten und sexueller Gewalt. Sexualpädagogik will aber mehr als „nur“ informieren, sondern Lernmöglichkeiten über reine Wissensvermittlung und Prävention hinaus schaffen. Sexualpädagogik will Menschen in der Weiterentwicklung ihrer sexuellen Identität begleiten und unterstützen mit dem Ziel, dass Sexualität selbstbestimmt, lustvoll, sinnlich und verantwortlich gelebt werden kann.

Wir bieten einfühlsame Aufklärung und fachkundige Informationen zu Sexualität, Liebe und Partnerschaft, Verhütung, AIDS und vielem mehr.

Mit unterschiedlichen Methoden richten sich die sexualpädagogischen Angebote an verschiedene Zielgruppen:

  • Gruppenarbeit mit Schulklassen und Jugendlichen; wird in der Regel in getrennten Gruppen für Mädchen und Jungen angeboten
  • Beratung; wendet sich an Jugendliche, Eltern und MultiplikatorInnen (LehrerInnen und ErzieherInnen)
  • Fortbildungen für MultiplikatorInnen; beinhalten Informationen, Austausch und Reflexion zu Sexualerziehung sowie der sexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

In allen pro familia Beratungsstellen gehören folgende Angebote zu den Standards:

  • Ausleihe des Verhütungskoffers

    gegen eine Ausleihgebühr. Bitte in den jeweiligen Beratungsstellen vor Ort nach den Ausleihmodalitäten fragen!
  • Gruppenangebote

    für Schulklassen und Jugendgruppen.
  • Einzel-/Zweierberatung

    für Jugendliche, Eltern und MultiplikatorInnen (LehrerInnen und ErzieherInnen).
  • Elternabende

    über die sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie Hinweise zu einer altersangemessenen Sexualerziehung.
  • Fortbildungen und Teamberatungen

    für MultiplikatorInnen mit Fachinformationen und der Möglichkeit des Austauschs sowie der Reflexion der eigenen (Berufs)Rolle und des eigenen Handelns.
  • Beratung und Unterstützung

    sexualpädagogischer Projekte und Anregungen zur Unterrichtsplanung sowie zu konzeptionellen Überlegungen und methodisch-didaktisches Vorgehen.

HIV- & Aids- Prävention / Youthwork

HIV und Aids ist immer noch ein aktuelles Thema.
Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) leben derzeit in Deutschland etwa 83.400 Menschen mit HIV oder AIDS. Die Neuinfektionen wurden im Jahr 2014 auf 3.200 geschätzt.
Auch wenn sich die medizinischen Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten in den letzten Jahren sehr verbessert haben, ist HIV- und Aids-Prävention weiterhin notwendig.

Die SexualpädagogInnen unserer Beratungsstellen stehen Ihnen gerne als GesprächspartnerInnen für Informationen, Materialien sowie Fragen zu diesem Thema zur Verfügung.

Youthwork

ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen gefördertes  HIV- & Aids-Präventionsprogramm.
Wie Youthwork im pro familia Landesverband NRW umgesetzt wird,  können Sie hier nachlesen.


Auf der Homepage der Youthworker NRW finden Sie noch weitere Informationen.

Pille vergessen? Kondom gerissen?

Was nun?

Es ist gar nicht so einfach, immer an die Pille zu denken. Wenn du sie mal vergisst oder das Kondom gerissen ist, dann kannst du einiges tun, damit du weiter geschützt bist.

Infos zur Pille danach kannst du hier bekommen. Oder schaue doch unter www.pille-danach-in-nrw.de schnell nach.

"Vergissmeinicht" - eine neue App zum Thema Verhütung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat in Kooperation mit der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und dem pro familia Bundesverband diese App entwickelt.

Diese kostenlose und werbefreie App erinnert rechtzeitig und diskret an die nächste Pilleneinnahme und gibt Hinweise, was bei einer Verhütungspanne getan werden kann.

Auf der Seite der BZgA kann man die App herunterladen.

Die SexualpädagogInnen von pro familia in der Zeitung und im Radio

Die Sexualpädagoginnen und Sexualpädagogen werden immer wieder gerne von den Medien als fachkompetente Interviewpartner angefragt.
Einige der Ergebnisse kann man hier sehen und hören:

2015

2013

In der WDR5 Radiosendung "Lilipuz" haben einige der SexualpädagogInnen des pro familia Landesverbandes NRW schon bei "Herzfunk" das ein oder andere zu den Themen Liebe, Partnerschaft, Körper und Sexualität erklärt.


Hier kann man die Antworten als Podcast hören.

Sexualpädagogik, die ankommt

Mit Mädchen und Jungen sexualpädagogisch arbeiten

HPV-Impfung   Ein Infoblatt für Mädchen und Jungen! Zum downloaden auch als Textversion.

Untenrum gesund!

Eine Informationsbroschüre mit Hinweisen zur Präventionsarbeit zum Thema urogenitale Gesundheitsvorsorge für Jungen und Männer. Für 5,-€ (incl. Versandkosten und Mehrwertsteuer) kann man sie in der Landesgeschäftsstelle der pro familia bestellen. Hier können Sie die Broschüre bestellen.

Verhütung - aber sicher!

Ein Verhütungsinformationsflyer für Jugendliche

Menstruationshygiene in der Schule 

Ein Lei(d)tfaden für LehrerInnen, Eltern, SchulsozialarbeiterInnen und SchülerInnenvertretungen

Rund um Zukunft

Ein Flyer zum Projekt "Rund um Zukunft", das mit Babysimulatoren in Projekten mit Schulklassen durchgeführt wird.

Sexueller Missbrauch

Ein Informationsflyer zum Thema sexuelle Gewalt

Literaturlisten

Immer wieder werden wir nach Literaturlisten zu bestimmten Themenbereichen innerhalb der Sexualpädagogik gefragt. Hier sind nun einige Literatur-Tipps für Interessierte zusammengefasst.

Es handelt sich dabei ausdrücklich NICHT um eine vollständige Sammlung von Büchern zu den Themengebieten, sondern um eine kommentierte Auswahl von empfehlenswerten Büchern.

Sie vermissen einige „Klassiker“? Viele gute Standardwerke zu speziellen Themen sind leider nicht mehr im Handel erhältlich und werden daher nicht in unseren Literaturlisten aufgeführt.

Bücher, die mehrere Themen aufgreifen, sind aus Kapazitätsgründen ihrem Hauptthema nach zugeordnet. Es empfiehlt sich darum, auch in die anderen Listen zu schauen.

Wenn Sie anderes oder mehr suchen, lohnt sich eine Nachfrage bei den SexualpädagogInnen Ihrer nächsten pro familia Beratungsstelle. 

Sexualerziehung in der Grundschule

Pubertät

Sexualpädagogische Jungenarbeit

Sexualpädagogische Mädchenarbeit

Sexuelle Orientierung und Identität

Interkulturelle Sexualpädagogik 

Sexualität und Behinderung

Sexualisierte Gewalt

Kindliche Sexualität

Materialien - das Holz-Penis-Set

Weitere Informationen zu den Anschauungsmodellen für die sexualpädagogische Arbeit sowie Bestellmöglichkeiten können Sie hier erhalten.

Das Kondom sitzt nicht richtig? Es ist zu weit und rutscht ab?

Jetzt gibt es bei uns auch schmalere Kondome!

Kondome müssen passen. Leider sind in Drogeriemärkten oder anderen Geschäften oftmals nur Kondome in Standardgrößen (52mm nominale Breite) erhältlich.

Bei uns kann man jetzt auch Kondome in drei verschiedenen Breiten erhalten:

43mm, 49mm oder 52mm nominale Breite.

Hier kann man die Kondome bestellen

Sexualpädagog_innen in NRW

Von hier aus geht es direkt auf die jeweiligen Seiten der  Sexualpädagog*innen von pro familia in NRW, die vor Ort Ansprechpartner*innen sind:

Vielfalt statt Einfalt! pro familia NRW bezieht Stellung

Hier die Stellungnahme des sexualpädagogischen Arbeitskreises pro familia NRW zum Thema Sexuelle Vielfalt

Bitte unterstützen Sie uns!

Die Beratungsstellen der pro familia NRW werden vom Land und von den Kommunen finanziert, jedoch nicht kostendeckend. Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Was Sie alles für uns tun können, erfahren Sie hier