Spendenkonto des Landesverband Baden-Württemberg

IBAN  DE09 6005 0101 0001 2817 49, BIC SOLADEST600

„Takaa – Niroo: Bestärkungsprogramme für geflüchtete Frauen und Mädchen“

Unsere arabisch sprechende Ärztin, Frau Semaan, wird in insgesamt 8 Sitzungen mit den interessierten Frauen (Gruppengröße ca. 7-9 Frauen) u.a. folgende Themen ansprechen:

  • Deutsches Gesundheitssystem: Vermittlung des Präventionsgedankens (auch im Hinblick auf Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern oder während der Schwangerschaft), Frauengesundheit, Verhütung
  • Treffpunkte und Kontakte: Informationen über Treffpunkte, an denen Kontakte zu (einheimischen) Frauen und Familien geknüpft werden können
  • Beziehung und Zusammenleben: Formen von Beziehungen und Zusammenleben, Rollenverständnis, Unterschiede zwischen Deutschland und dem jeweiligen Herkunftsland
  • Frauenrechte und (sexuelle) Selbstbestimmung: Geschlechterbilder, Entscheidungsfreiheit, eigene Grenzen und die Anderer erkennen und respektieren, Vorgehen und Hilfe bei sexueller oder häuslicher Gewalt
  • Sexuelle Bildung: frühkindliche Sexualität und der Umgang damit, Normen und Wertvorstellungen, Erziehungsmaßnahmen in Kindertagesstätten und Kindergärten verstehen

Zusätzlich sollen außerdem 1-3 Termine für männliche Geflüchtete, die gerne auch in familiärer Beziehung zu den Teilnehmerinnen stehen können, angeboten werden. Dort sollen ebenfalls u.a. Frauenrechte, Rollenverständnisse und sexuelle Selbstbestimmung thematisiert werden. Eine letzte Sitzung soll Haupt- und Ehrenamtlichen ein Forum bieten, um sich über eigene Erfahrungen austauschen zu können.

Wenn unser Projekt für geflüchtete Menschen aus Ihrer Einrichtung oder in Ihrem Umfeld interessant sein könnte oder Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.