Was ist der wahre Wille des Kindes und was gebietet das Kindeswohl, wenn es um die elterliche Sorge geht? Diese Frage fordert Eltern und Berater im Rahmen einer Trennung oder Scheidung heraus.

Umgang und Beziehungserfahrungen mit beiden Eltern sind wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Punkte der elterlichen Sorge zu regeln, zum Beispiel: Wie soll das Kind im Krankheitsfall medizinisch behandelt werden? Wer betreut das Kind, wenn beide Eltern arbeiten? Welche schulische und berufliche Ausbildung erfährt das Kind? Werden für das Kind Versicherungen abgeschlossen?

Vor dem Hintergrund oft schmerzhafter Trennungsprozesse und Verletzungen auf der Paarebene fällt es Eltern oft schwer, diese Punkte zu regeln. Hier kann professionelle Beratung helfen. Profamilia Konstanz bietet an, Elterngespräche mit Rechtsanwältin Andrea Hauser-Lange zu führen. Deren Ziel ist es, eine Elternvereinbarung zu treffen, die Fragen der elterlichen Sorge bei Trennung regelt.

Verbindliche Anmeldungen sind erforderlich (die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen gelten) und telefonisch bei pro familia Konstanz, Reichenaustr. 5 a, 78467 Konstanz, unter der Telefonnummer 07531 –26390 Montag bis Freitag 10-12 und 16-17 Uhr (außer Mittwoch vormittags) möglich. Sie beteiligen sich an den Kosten der Rechtsberatung mit 2% Ihres monatlichen Nettoeinkommens für eine Sitzung, Mindesbetrag € 45,00, Höchstbetrag € 80,00. Beratungen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft sind kostenlos.

Zudem bietet unsere Rechtsanwältin Andrea Hauser-Lange in regelmäßigen Abständen Infoabende zum Thema "Trennung / Scheidung" an. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt Veranstaltungen.