Seiten Pfad

Hormon-Stäbchen

Hormon-Stäbchen
Hormon-Stäbchen im Arm

Das Hormon-Stäbchen ist ein sehr sicheres Verhütungs-Mittel für Frauen.

Das Hormon-Stäbchen heißt auch lmplanon oder Hormon-Implantat.

Das Hormon-Stäbchen ist aus Kunst-Stoff.

Es ist so groß wie ein Streich-Holz.

 

Wie wirkt das Hormon-Stäbchen?

Das Hormon-Stäbchen enthält Hormone.

Sie bekommen keinen Ei-Sprung.

Deshalb werden Sie nicht schwanger.

 

Was müssen Sie noch beachten?

Manche Frauen können das Hormon-Stäbchen nicht vertragen.

Manchmal verwächst sich das Hormon-Stäbchen.

Dann ist es nicht mehr wirksam.

Apotheke und Rezept

Wo bekommen Sie das Hormon-Stäbchen?

Sie müssen zur Frauen-Ärztin gehen.

Sie bekommen dort eine kleine Operation.

Die Frauen-Ärztin legt das Hormon-Stäbchen unter die Haut im Ober- Arm.

Das Hormon-Stäbchen kann 3 Jahre im Ober-Arm bleiben.

 

Das Hormon-Stäbchen kann Neben-Wirkungen haben:

Vielleicht bekommen Sie Kopf- Schmerzen.

Oder Schmerzen in der Brust.

Vielleicht wird Ihre Monats-Blutung anders.

Bei einigen Frauen wird sie stärker.

Bei anderen Frauen bleibt sie ganz weg.